Unsere Zielsetzung

Was tun wir eigentlich?

Was sind unsere Ziele?

Umsetzung der Werte Freundschaft, Wertschätzung und Toleranz.
Versammlungen abhalten, um das gegenseitige Verständnis zu entwickeln und zu fördern.
Dienst an der Gemeinschaft.

Wir treffen uns ein- oder zweimal im Monat, entweder um Konferenzen zu organisieren oder Aktivitäten, die den Dienst an der Gemeinschaft betreffen.
Die Konferenzen können beliebige Themen behandeln, dahingehend, dass wir lernen zuzuhören, verständnisvoll und tolerant.
Die Arbeitssitzungen erlauben es die Aktivitäten zum Dienst an der Gemeinschaft zu organisieren. Zielgruppen sind vor allem die Jugend, die Kinder und die Menschen auf der Schattenseite des Lebens.
Wir handeln ZUSAMMEN da, wo wir nicht viel als Einzelpersonen ausrichten können.
In unseren Versammlungen leben wir die Freundschaft, die Wertschätzung und die Toleranz, indem wir die Regeln der Höflichkeit einhalten. Wir nennen das „Protokoll“.
Diese Regeln bedeuten, dass der Redner nicht unterbrochen wird (das ist die Wertschätzung, der Respekt vor dem anderen), dass man ihm aufmerksam zuhört (das ist die Toleranz gegenüber Ansichten, die vielleicht nicht unsere sind) und dass man von politischen und religiösen Debatten absieht.
Einmal oder mehrere Male im Jahr werden Aktivitäten durchgeführt, die dazu dienen sollen, die Kasse aufzufüllen, die den Dienst an der Gemeinschaft finanziert. Auf diesem Wege soll die Freundschaft kultiviert werden. Sie ist der Zement unserer großen Familie des Fifty-One International.